Archiv für das Jahr: 2018

Canon 200D, 10-18mm STM

Eigentlich war ich losgezogen um mir ein neues Vlogging-Objektiv für die Panasonic Lumix G70 zu kaufen, jedoch hat mich der hohe Preis von fast 800,- EUR abgeschreckt und ich habe nach Alternativen ausschau gehalten.

Meine Alternative ist nun die Canon EOS 200D mit dem 10-18mm für knapp 700,- EUR. Ich bin damit wieder zurück beim APSC-Sensor und der DSLR-Technik gelandet, allerdings Canon statt Nikon. Ob dies ein Fortschritt oder Rückschritt war, wird sich in den kommenden Monaten zeigen müssen, denn die DSLR-Technik ist definitiv tot, allerdings habe ich hier ein sagenhaftes Angebot an interessanten Objektiven 😉

Verlobung

Heute geben Annett und ich unsere gemeinsame Verlobung offiziell bekannt – natürlich war die ganze Familie schon lange gespannt.

Wir haben einen schönen Abend im engsten Kreise in unserem Lieblingsrestaurant Botticelli verbracht. Aus unserer Sicht, der schönste Italiener Hannovers.

Der Termin der Trauung steht ebenfalls schon fast fest und wird nicht verraten 🙂 Zur Verlobung gab es schöne Silberringe aus dem Hause Breuning und zur kommenden Trauung Ringe aus Gold.

Canon G3 X daily Vlog

Eigentlich war ich ja auf der Suche nach einer kleinen schmalen Kamera mit 1″ Sensor für die Hosentasche. Konkret hat mich die Canon G7 X sehr interessiert.

Unterwegs im Einzelhandel schien es jedoch Lieferschwierigkeiten für dieses Modell zu geben. Wie der Zufall es oft so will, war jedoch die G3 X sofort verfügbar, ebenfalls ein heißer Kandidat der zusätzlich mit Mikrofoneingang und Kopfhöreranschluss punktet. Ich habe daher kurzer Hand zur G3 X gegriffen.

Die Canon Powershot G3 X ist zwar nicht mehr ganz so kompakt und preiswert wie die G7 X, jedoch immer noch handlicher als meine FZ2000 und etwas kleiner als die G70.

Die Canon G3X als Vlogging-Cam?

Abschied von Kalle

Ganz plötzlich und unverhofft mussten wir unseren treuen Begleiter „Kalle“ aus diesem Leben ziehen lassen.

Der Zustand unseres Hundes Kalle hatte sich zunächst innerhalb weniger Wochen rapide verschlechtert, zum Schluss wurde die gesundheitliche Situation sogar innerhalb von wenigen Tagen bedenklich schlechter. Am Vortag hatten wir dazu noch eine Untersuchung in der Kleintierklinik in Hannover und am Samstag ging es ihm dann jedoch so schlecht, das wir ihn von seinem Leid erlösen mussten.

Lumix G70 Silver

G70 Silver

Seit ich vor einem Jahr etwa zur Panasonic G70 gewechselt bin, avanciert die kleine Systemkamera fast zu meinem Hauptsystem. Der Objektivpark beinhaltet mittlerweile auch sehr hochwertiges „Glas“ in Form von lichtstarken Festbrennweiten.

Heute, durch Zufall, spaziere ich in meiner Mittagspause an meinem Libelings-Fotohändler vorbei und sehe plötzlich eine Lumix G70 Silver als gebrauchtes Modell im Schaufenster liegen. Ich war schon lange auch der Suche nach einer 1:1 Ersatzkamera und habe daher einfach zugeschlagen.

Vloggingcam

Die gebracuhte G70 Silver fungiert ab jetzt als Vloggincam und meine schwarze G70 wird ab jetzt mit der Festbrennweite 25mm F1.7 fest in meinem Filmrig von SmallRig verbaut werden.

In beiden Kameras ist natürlich auch das identische Bildprofil eingerichtet, um Videomaterial aus beiden Quellen mit identsichem Look ansatzlos nutzen zu können.

About Nikon?

Natürlich habe ich auch schon die ganze Zeit überlegt mein recht junges Nikonsystem weiter zu führen, jedoch kündigt Nikon einige grundlegende Neuerungen für die Fotomesse an, man munkelt bereits von DSLM mit Follformaten.

Auch vom so genannten Z-Mount mit neuen und größeren Objektiven ist bereits die Rede.

Karikaturen

Aktuell habe ich wieder zum digitalen Bleistift gegriffen und zeichne Karikaturen unserer aktuellen Politiker – angeregt durch eine neuerliche Diskussion und Dokumentation über Karikaturen im Fernsehen.

Angefangen habe ich mit Sigmar Gabriel und Horst Seehofer. Weitere Polotiker sollen auf jeden Fall folgen. Aktuell könnt Ihr diese Bilder auf meinem Instagram-Account „Ray Getty“ sehen.

EXIT das Spiel

Nachdem das neue Brettspiel des KOSMOS-Verlag so gelobt wurde und mich einige YouTube Rezessionen sehr begeistert haben, war ich soeben in der Stadt, um mindestens eine der begehrten Schachteln zu ergattern.

Um eines vorweg zu nehmen, nein es ist kein Computerspiel, es ist ein traditionelles Brettspiel im Style der bekannten Escape-Games, ala: „ihr seit in einem Raum/Gebäude eingesperrt und müsst Rätsel lösen, um einen Weg heraus zu finden“-Spiel.

Ich wollte zunächst mal mit einem der vielen Schachteln beginnen und habe zur „Verlassenen Hütte“ gegriffen.