Oliver-Lohse | DE


my life - modern life


safeCMS

Ich habe die unhackbare Template-Engine {safeCMS <sup>mkIV</sup> entwickelt und nutze diese in allen meinen Webseiten, zum Schutz meines Contents.

Ich betreibe einige sehr große und bekannte Webseiten im Internet mit etwa 1-2 Mio Leser pro Seite im Jahr. Diese Seiten habe ich anfangs mit den sehr weit verbreiteten CMS wie Joomla, Typo3 oder WordPress betrieben. Lange Zeit war ich damit auch sehr zufrieden, doch die Hackerattacken der Blackhats ließen nicht lange auf sich warten und ich musste die ersten Seiten neu aufsetzen. Sicherlich ist kaum nennenswerter Schaden entstanden aber es war eine Nerverei (jeder WodPress- oder Joomla-Admin wird das bestätigen können).

Alternativ habe ich mich den weniger bekannten FlatFile CMS wie Automad oder Bludit zugewandt. Die Attacken wurden zwar weniger, dennoch blieb der Makel angreifbar zu sein und in Abhängigkeit zu einem externen Produkt zu stehen das ich selbst nicht kontrolliere - ich wollte das ändern und habe die Template-Engine {safeCMS entwickelt - mittlerweile in der Version mkIV.

{safeCMS geht einen anderen Weg, denn ich habe einen generativen Ansatz gewählt, um Webcontent für den Leser zu erstellen. Im wesentlichen besteht {safeCMS aus einem Generator (wahlweise C, PHP, Java oder Python) der aus ASCII-Textbeiträgen echte HTML-Seiten erzeugt, deren Verlinkungen untereinander vom Generator erzeugt werden. Es entsteht ein vollständiger Web-Content mit Startseite, Kategorien, Tags, Menüs und navigierbaren Beiträgen. Alle Seitenbeziehungen sind bereits fix und fertig aufgelöst und Links festgeschrieben.

Ich möchte mich damit zu den alten HTML-Traditionen zurück besinnen, bei denen es ausschließlich um den Transport und den Austausch von Informationen geht, denn für etwas anderes ist das Internet nicht gemacht worden. Genau diese ursprüngliche Philosophie hat das "frühere" Internet so erfolgreich gemacht. Heute haben die Menschen jedoch Angst und große Skepsis vor dem Web - zu recht, denn des Nachts senden die vielen "Großen" ihre Harvester, Spyder und Bots auf der Jagd nach Daten des Users aus während er schläft. All das tut {safeCMS nicht, denn es ist "gut".

Mai 1, 2004 • CMS •


Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Sprachen bzw. Markup-Dialekten, z.B.: Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 22 Jahren arbeite ich in einem grossen Softwareunternehmen in Niedersachsen. Sie sehen auf dieser Seite mein eigens für Bludit CMS entwickeltes Theme "Reaktor-Block IV".

Kontakt: Κontakt@Οliver-⌊ohse.de (bitte abtippen)



Über

Hier kann beispielsweise eine kurze Beschreibung der Person, die den Blog oder die Website betreibt, oder der Website stehen. Der Text kann im Administrationsbereich in den Einstellungen des Plugins "Über" geändert werden.