"Simple and clean" Pt.2 - kleine Kosmetik

Ich habe es ja geahnt... jetzt kommen die kleinen kosmetischen Änderungen. Der Affiliate- und CTA-Link rutschen nach rechts, damit die mobile Lesbarkeit günstiger ausfällt - für den PC ist dies ohne Belang.

Als etwas ungünstig hat sich herausgestellt, das der Affiliate-Link und die Teaser-Grafik links neben dem Beitrags-Text stehen. Aufgrund der responsiven Mechanik muss sich der Leser auf dem Smartphone dummerweise zuerst durch den Affiliate-Link skrollen, um an den eigentlichen Beitrags-Text zu gelangen. Jetzt ist der Affiliate-Link rechts und auf dem Smartphone wird er dann unterhalb des Beitragstextes eingeblendet - das ist für mobile Leser deutlich besser.

Links Original (mobil ungünstig), rechts neu (mobil besser)

Auf der PC Darstellung ist diese Änderung ziemlich unerheblich, da der Affiliate-Link genau wie der Text immer oben steht. Der Affiliate wir aufgrund des besseren Platzangebots recht neben dem Text auch gleicher Höhe gezeigt.

Mobile first! Es ist besser den Haupt-Text links zu halten und zusatzinformationen, die keine Navigationsaufgaben haben, nach rechts zu legen. In der mobilen Darstellung werden sie dann am Ende des Beitrags gezeigt, da dieser Container unter den Text-Container verschoben wird. Für SEO ist diese Änderung vollkommen wurscht.

Siehste... so lernt man immer was dazu :)

_____

Oliver Lohse   Blog   März 31, 2022

Buchtipp

Befreiung vom Überfluss

Befreiung vom Überfluss - Nach einer anstrengenden Arbeitswoche möchte man sich auch mal etwas gönnen: das neueste Smartphone, ein iPad, einen Flachbildfernseher. Ruckzuck steckt man im Teufelskreis aus Konsumwunsch und Zeitmangel.

Und nicht nur das: der stete Ruf nach »mehr« lässt Rohstoffe schwinden und treibt die Umweltzerstörung voran.

Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge »Wachstum« zu lassen. Aber die Diskussion über das Ende der Maßlosigkeit nimmt an Fahrt auf.

Der Nachhaltigkeitsforscher Niko Paech liefert dazu die passende Streitschrift, die ein »grünes« Wachstum als Mythos entlarvt. Dabei gelten »grünes« Wachstum und »nachhaltiger« Konsum als neue Königswege. (*