Schlagwort-Archive: Kino

“Der Goldene Handschuh” – mein Kinotipp!

Einer der wohl genialsten und beklemmensten Filme die ich je gesehen habe, beruhend auf dem Nummer Eins Erfolg von Heinz Strunk in Deutschland. Bis dahin habe ich das Buch und das vom Autor selbst gelesene Hörbuch förmlich verschlungen – jetzt sitzen wir im Kino am Raschplatz zum Film!

Fritz Honka gespielt von Jonas Dassler

Der Film startet mit einer Szene in Fritz Honkas Hamburger Wohnung und wirkt dabei für mich zunächst sehr klischeehaft überzeichnet, jedoch zeigt sich am Ende des Films, das gerade Honkas vier Wände 1:1 dem Original nachempfunden wurde, sogar die kleinen Pornobildchen an den Wänden sind zu 100% identisch – das ist gruselig.

Ich will nicht zu viel verraten… Auch wenn einige Szenen bisweilen einer gewissen Komik über den deutschen Massenmörder Honka nicht entberen, so ist die Gewissheit das alles was gezeigt wird tatsächlich passiert ist. Vielleicht ist es auch genau das was den Film so überaus verstörend macht – das Maß an Realität.

Der Film endet schließlich im Abspann mit einigen wirklich sehr sehenswerten Polzei- und Ermittlungsfotos, die einem angst und bange machen. Am Ende bleibt bei mir die Frage, was für unsägliche Creaturen das Leben auf diesen Erdboden entlassen hat.

Au meiner Sicht ein absolutes Fimhighlight das man unbedingt gesehen haben muss!

Anzeiger-Hochhaus

Es ist ein denkwürdiger Tag, ich betrete tatsächlich das Anzeiger-Hochhaus in Hannover – ich war da noch nie drin. Aber der Anlaß um so mehr vollkommen trivial, wir schauen uns den neuen Film von Clien Eastwood “The Mule” an. Da jedoch noch ein bisschen Zeit bis zum Einlass ist, geht es ins Pado nebenan auf ein Stück Kuchen und Kaffee.

Anzeiger-Hochhaus “The Mule”

Wir sehen einen deutlich gealterten und an der Grenze der Zerbrechlichkeit stehenden Clint Eastwood der versucht als alter Mann seiner Familie nahe zu sein indem er als Drogenkurier Geld verdient. Gerne würde ich sagen, das Clint Eastwood diesen selbst produzierten Film geil gemacht hat, das ist er nicht aber er ist sehr schön, bewegend und nachdenklich. Nachdenklich diesbezüglich, das wir sorgsam mit unserer Zeit und unserem Leben umgehen sollten.

Theater Spot

Lange musste ich mit dem Betreiber des Maxim Gorki Theaters in Magdeburg verhandeln um diesesn ausgemusterten Spot zu bekommen.

Der voll funktionsfähige Theaterspot wurde im damaligen DDR-Theater als Dekoration und Requisite für viele Bühnenstücke verwendet. Jetzt durfte ich dieses geschichtsträchtige Requisit höchst persönlich aus Magdeburg abholen.