Schlagwort-Archive: Nikon

Unter diesem Schlagwort habe ich Beiträge gesammelt in denen es um die Kameramodelle des Herstellers Nikon geht, zum Beispiel die D7100.

Nikon KeyMission 80

Ab heute ist die neue KeyMission 80 von Nikon im Handel erschienen. Für mich Grund genug mir dieses Modell zu kaufen und zu testen.

Gleich eines vorweg: die Kamera unterscheidet sich in ihrer Funktionsweise deutlich von preislich ähnlichen Kompaktkameras, Sie sollten daher durchaus einige Passagen im Handbuch nachschlagen. Weiterlesen

Nikon Coolpix A900, 4K Vlogging-Cam

Seit ein paar Tagen begleitet mich täglich die Nikon Coolpix A900. Die recht unscheinbar daher kommende Edel-Kompakte hat es förmlich in sich, denn sie beherrscht bereits die 4k Videografie, Timelaps und Zeitraffer, neben Full-HD und co.

Dennoch einen kleinen Wehrmustropfen gibt es bei der sonst wunschlos ausgestatteten Kamera, zwar meint Nikon in seinem Datenblatt das sie einen Mikrofoneingang besitzt, in der Realität ist dieser jedoch nicht zu finden an dieser Kamera.

Cry out for…

Heute habe ich mal wieder zu Fotoapparat und Bleistift gegriffen und mich im Bereich der Retuschen getummelt.

Alledrings muss ich gestehen, das die Idee nicht von mir stammt, ich hatte sie vor geraumer Zeit mal auf Pinterest entdeckt und wollte sie unbedingt auch mal nachbauen. Weiterlesen

In the Woods – final

So, da ist sie nun, die finale Version meiner Bearbeitung des ersten Fotos. Für dieses Foto habe ich nun auch endlich mein neues SIGMA 10-20mm Objektiv benutzt.

Das märchenhafte Shooting ist eine Zusammenarbeit mit Perspektive.31 – vielen Dank Frank für deine tolle Unterstützung. Mein Dank geht natürlich auch an Caro die sich sehr von den Mücken zerstechen lassen musste – Danke Caro. Das vollständige Werk könnt Ihr auch meiner Webseite http://Foto-Session.eu bewundern. Weiterlesen

Nikon D7100

Nun habe ich meine alte Nikon D40 in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Ab sofort wird mich die Nikon D7100 in meiner Arbeit unterstützen.

Zwar ist die D7100 die derzeit größte APSC-Kamera, dennoch wollte ich unbedingt beim Sensorformat der APSC-Klasse bleiben, da ich finde, das dies eine gute Mischung aus Mobilität und Qualität ist – und so ganz nebenbei ist der Kamerabody mit 1200,- EUR noch halbwegs bezahlbar. Mehr geht in dieser Klasse einfach nicht, die nächst höhere Stufe wäre dann schon Vollformat. Weiterlesen