Kranhaus Berlin, zu Gast bei den Betreibern, unsere Neffen

Das Kranhaus-Cafe in Berlin ist das angesagte Kult-Kaffee der Stadt und es wird durch unsere beiden Neffen Hannes und Philip aka “BALTIC BROTHERS” (Link zur Webseite) betrieben. Wie schon am Wochenende davor im “Gut Pohnstorf”, hat auch dieses Wochenende die Familie die Location vollständig gebucht – Privatparty, die Berliner müssen leider draußen bleiben, sorry.

Kranhaus Berlin, zu Gast bei den Betreibern, unsere Neffen weiterlesen

Family-Weekend

Am 2.3.18 nachmittags war es soweit, die ersten Gäste trudeln im Gut Pohnstorf (Link zur Webseite) voller Vorfreude ein. Annett und ich waren bereits seit Mittwoch dort, um den Familien-Event vorzubereien. Es waren alle da, Maximilian, meine Eltern, Schwestern, Brüder, Oma, Opa, Enkel, Schwiegereltern, Freunde und und und…

Family-Weekend weiterlesen

Gutshof Pohnstorf

Wir planen ein großes Familien-Fest für Anfang November, auf dem Gutshof Pohnstorf. Der Gutshof befindet sich in der Nähe des geschichtsträchtigen Sees Kummerow aus dem gleichnamigen Roman “Die Heiden von Kummerow” aus der Feder des berühmten Ehm Welk um 1937 (http://gutshaus-pohnstorf.de/).

Gestern haben wir bereits die ersten von Euch kontaktiert und bisher ausschließlich freudige Zusagen bekommen – schön, das freut uns sehr.

» Hinweis : Die Getränke und Speisen gehen auf Annett und mich, die Zimmer müssen anteilig von jedem selbst gezahlt werden. In etwa ergibt sich ein überschaubarer Betrag von 60,- bis 80,- EUR pro Kopf und Nase für das gesamte Wochenende, wobei dies natürlich von der tatsächlichen Anzahl der Personen abhängig ist. Wer zusagt aber nicht erscheint, muss trotzdem zahlen, denn wir buchen die Lokation und müssen Vorkasse leisten!

» Offene Punkte : Im Vorfeld müssen wir noch einige Dinge klären, um ein schönes Wochenende zu haben.

Musik | Macht jemand Musik oder hat jemand eine geeignete Anlage und könnte diese sogar mitbringen? Oder Gitarre???

Events | Wollen wir uns treiben lassen oder organisieren wir einige Events? Mottopartys?

Ehm Welk, 1884-1966 (eigentlich Emil Welk mit Pseudonym Thomas Trimm)

» Anfahrt : Ich habe für Euch die Anfahrt als kleine Google-Karte weiter unten hinterlegt.

Das Gutshaus befindet sich in der Nähe des geschichtsträchtigen Sees Kummerow aus dem gleichnamigen Roman Die Heiden von Kummerow aus der Feder des berühmten Ehm Welk.

Viele von Euch kennen das Buch aus DDR-Zeiten und auch die gleichnamigen Filme (Die Heiden von Kummerow und Die Gerechten von Kummerow) des Autors, der dann leider 1966 in Bad Doberan verstorben ist.

Just Married

Wir finden uns heute gegen 13:00 Uhr mit der ganzen Familie vor dem kleinen Standesamt in Wunstorf ein. Bei Außentemperaturen von 32 Grad und klarem Himmel werden Annett und ich uns das “JA-Wort” geben.

Für uns jedoch erschwerend kommt hinzu, das in Wunstorf Tag der deutschen Wehrmacht ist und viele Strassen total verstopft oder gesperrt sind. Annett macht sich daher sogar die Mühe mit der deutschen Wehrmacht zu telefonieren, bisher erfolglos.

Gegen 10:00 Uhr ruft jedoch die deutsche Wehrmacht zurück und gratuliert uns höchst persönlich zur bevorstehenden Trauung und versichert uns, das die Strassen nicht gesperrt sind, wir jedoch durchaus früher starten sollten als geplant.

Achso, ersetzt bitte “deutsche Wehrmacht” durch “Bundeswehr”, ich vergesse das immer wieder 🙂

Euer Oliver und Eure Annett