Welcome to Southend on Sea

Wie schon angekündigt, wir starten nach Southend on Sea in England, um unsere Tochter zu besuchen. Abflug in Hamburg mit circa 1 Stunde Flug zum Flughafen London-Stansted. Diesmal haben wir eine Unterkunft in der Queens Rd. 58, einem echt typisch englischem Reihenhaus gefunden und werden dort die nächsten heißen Sommertage bei unglaublichen 36 Grad verbringen.

Welcome to Norwegen

Am 25.4. um 4:00 Uhr ging es los nach Norwegen Tromso, die Koffer waren bereits am Vorabend gepackt.

Im Flughafen Hannover angekommen zeigte sich eine gefühlte Schlange von 10km am Check-In – der KLM-Flieger sollte um 6:00 Uhr gehen und wir waren immer noch 5:50 Uhr weit am Ende der Wartenden abgeschlagen, dei Zeit wurde extrem knapp.

Welcome to Norwegen weiterlesen

Welcome to Ostseeresort Damp

Trotz des wirklich netten Personals im kulinarisch unterentwickelten Ostseeresort Damp, hat die riesige Hotelanlage ein akkutes Möwenproblem, das nicht unterschätzt werden darf. Wenn diese fliegenden Ratten Euch nicht gerade um den Schlaf bringen, dann attackieren sie Euch mit Kackattacken. Die Ankunft auf dem Hotelparkplatz in Damp war schon fast klassisch, viele Plätze direkt vor dem Haupteingang waren frei, die Möven flogen herum und verbreiteten Ostseefeeling (mehr lesen…).

Welcome to Amsterdam, Harlem

Reisen mit Airbnb ist einfach und preiswert. Die Unterbringung bei Privatpersonen ermöglicht echte Einblicke in das reale Leben vor Ort. Um es gleich vorweg zu sagen, die Kultmetropole Amsterdam mit dem Auto erkunden zu wollen grenzt an Selbstmord. Die vielen Fahrradfahrer, Rollerfahrer und Einbahnstrassen rings um die Grachten und den Stadtkern, machen das Leben des Autofahrers zur Hölle (mehr lesen…)

Welcome to Prag

Unsere Reise vom 9.4. – 14.4.2017 führte uns dieses Mal nach Prag in die Republik Tschechien, unserem unmittelbaren südwestlichen Nachbarn. Leider hoffnungslos überfüllt mit Touristen aus aller Welt, kann man die Schönheit dieser alten Metropole nur schwer genießen. Abgesehen von die vielen bekannten Filmdrehorten bekannter Hollywood-Produktionen wie Tripple XXX, Mission Impossible, The Illusionist usw. zeigte sich die goldene Stadt in einem sehr gepflegtem historischen Look (mehr lesen…).

Welcome to Kühlungsborn

Unser Familienmitglied Kalle leidet heute besonders unter den Vorausläufern der Knallerei draußen vor dem Hotel des Prinzenpalais in Doberan. Wir habe beschlossen an der irrsinnigen Knallerei nicht teil zu haben, statt dessen werden wir jedoch den Anblick des Feuerwerks heute Abend in Kühlungsborn mit Freunden am Strand genießen (mehr lesen…).

Welcome to Rostock

Dieses Jahr haben wir alles anders gemacht, die Feiertage rund um Weihnachten und Silvester verbringen wir nicht in Hannover, sondern an der Küste. Wir waren bei der Familie zum Weihnachtsessen in Rostock eingeladen. Das letzte Mal als ich Rostock besucht habe, war ich 10 Jahre alt (mehr lesen…).